Wichtige Datenschutzhinweise

Um eine bestmögliche Funktionalität bereitzustellen, werden auf dieser Internetseite Cookies verwendet.

Tracking-Dienste wie beispielsweise Google Analytics kommen nicht zum Einsatz.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise, bzw. unser Impressum.

Mit der weiteren Nutzung der Internetseite stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Für Sie gelesen
16.11.2018 Gesetz gegen Steuerbetrug im Online-Handel
Gesetz gegen Steuerbetrug im Online-HandelDer umstrittenen Regierungsentwurf gegen Umsatzsteuerausfälle im E-Commerce wurde nun doch vom Bundestag mit einigen Änderungen verabschiedet. Die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD stimmten für den Gesetzentwurf, AfD und FDP waren dagegen, Linke und Grüne enthielten sich. Für die Betreiber eines elektronischen Marktplatzes wie Amazon oder eBay bedeutet dies, dass sie künftig dafür haften, wenn Händler für die darüber bestellten Waren keine Umsatzsteuer abgeführt haben. Ausnahmen gebe es nur dann, wenn die Plattformanbieter gewisse Aufzeichnungspflichten erfüllen oder "steuerunehrliche Händler" ausschließen. Daher müssen die Betreiber der Marktplätze umfangreiche Daten von Unternehmen (wie etwa Name, vollständige Anschrift, Steuernummer, Versand- und Lieferadresse sowie Zeitpunkt und Höhe des Umsatzes) für deren Umsätze in Deutschland eine Steuerpflicht besteht, vorhalten.

14.11.2018 Gold-Gewinnung energieeffizienter
Gold-Gewinnung energieeffizienterNach der Studie zweier Forscher vom Oakridge Institute in Cincinnati (Ohio) soll bei Kryptogeld mehr Energie nötig sein als bei Edelmetallen wie Gold, um den Gegenwert eines US-Dollars zu erzeugen. So würden beim Bitcoin 19 Megajoule (MJ) benötigt, bei Litecoin 15 MJ, bei Monero 11 MJ und bei Ethereum 9 MJ. Bei Gold handelt es sich um 5 MJ und bei Kupfer 4 MJ, aber immerhin seien die Kryptowährung aber nicht so energiehungrig wie Aluminium mit 122 MJ. Die Forscher berücksichtigten auch nur die reinen Prozesskosten, nicht aber Energieaufwendungen für Infrastruktur wie für die Herstellung von Mining-Hardware, Kühlung im Rechenzentrum beziehungsweise Herstellung von Bergbaugerätschaften und die Suche nach Vorkommen.

13.11.2018 Google geht gegen Online-Piraterie vor
Google geht gegen Online-Piraterie vorOffenbar scheinen Googles Maßnahmen gegen Urheberrechtsverletzungen im Netz erfolgreich zu sein, denn die Online-Piraterie hat weltweit nachgelassen. Das Unternehmen erklärt in seinem Bericht "Wie Google Piraterie bekämpft", welche Programme und Techniken gegen Urheberrechtsverstöße im Netz eingesetzt werden. Google will damit sicherstellen, dass Kreative und Rechteinhaber mit ihren Inhalten weiterhin gutes Geld verdienen, vor allem auf YouTube. So hat Google im vergangenem Jahr den Rechteinhabern, die Inhalte auf der Videoplattform hochladen, mehr als 3 Milliarden US-Dollar an Werbegeldern ausgezahlt. Auch die Musikindustrie konnte von Oktober 2017 bis September 2018 zusätzlich mehr als 1,8 Milliarden Dollar einnehmen.

12.11.2018 Erstes Falt-Handy von Samsung
Erstes Falt-Handy von SamsungAuf seiner Entwicklerkonferenz SDC in San Francisco hat Samsung sein erstes Falt-Smartphone gezeigt. Während das Handy im zugeklappten Zustand fingerdick ist, hat es aufgeklappt ein beeindruckend großes Display mit einer Diagonale von 7,3 Zoll (18,5 Zentimeter) und einer Auflösung von 2152 × 1536 Pixeln (420 dpi). Angeblich soll das Display "hunderttausende" von Falt-Vorgängen aushalten. Die Massenproduktion soll bereits in den nächsten Monaten beginnen und Google will Falt-Bildschime ab Android Q unterstützen.

09.11.2018 Facebook schon wieder gehackt?
Facebook schon wieder gehackt?Aufgrund massiver Hackerangriffe kommt Facebook aus den Negativ-Schlagzeilen gar nicht mehr heraus. Wie die BBC berichtet, sollen von einer erneuten Cyberattacke persönliche Nachrichten von mehr als 81.000 Facebook-Nutzern betroffen sein. Die Angreifer prahlen sogar damit, Details von über 120 Millionen Konten aus dem sozialen Netzwerk ergattert zu haben. Die Hacker sollen Teile der abgegriffenen Daten bereits online zugänglich gemacht und zum Verkauf angeboten haben. Allerdings befinden sich zurzeit keine einschlägigen Verkaufsangebote mehr im Netz.



Wichtige Links
Home
Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGB
TeleTech GmbH
+49 (3377) 3049-0
info@teletech-net.de
Fischerstraße 4
15806 Zossen
Copyright © by TeleTech GmbH | Fischerstraße | 15806 Zossen